Organisation

Das Seminarkonzept 'Konflikte und Organisation' ist in Zusammenarbeit mit Oliver Jeschonek für die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt entstanden, wo es seit 2015 im Weiterbildungsangebot enthalten ist. Besucher dieses Seminars kamen vorwiegend aus dem Bereich der Sicherheitsfachkräfte, aber auch Betriebsräte, Arbeitsmediziner, Psychologen, sowie auch Fachkollegen aus der Mediation und des Konfliktmanagements nahmen bisher an der Veranstaltung teil.

Ziele

Während des Seminars lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Auswirkungen von Konflikten auf die Sicherheit im Betrieb zu verstehen. Sie bekommen einen Überblick über eigene Handlungsmöglichkeiten, vor allem wie sie ihr individuelles, an den Rahmenbedingungen und Bedürfnissen ihrer Organisation angepasstes Konfliktmanagement verankern können. Die im Zuge des Seminars reflektierten Optionen und Szenarien sind keine „schlüsselfertigen“ Konzepte, sondern eine Erweiterung der Möglichkeiten und Perspektiven im Umgang mit Konflikten in Organisationen.

Inhalte (Auszug)

- Konflikte und ihre Konsequenzen auf Sicherheit
- Evaluierung von Arbeitsplätzen
- Handlungsempfehlungen für strukturelle Konflikte
- Konfliktkultur aufbauen

Wollen Sie interdisziplinär mit anderen über das bewährte Standardseminar Wissen erwerben und austauschen, empfiehlt sich die Buchung des Seminars über die AUVA. Für ein Inhouse-Seminar bzw. wenn Sie sich für ein speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmtes Konzept interessieren, wenden Sie sich unmittelbar an Elvira Hauska. Weitere aktuelle Standardangebote finden Sie auf der Bildung Seite bzw. unter Aktuelles. Sind Sie an der praktischen Umsetzung von Konfliktmanagement interessiert, finden Sie mehr Informationen auf im wirtschaftsbezogenen Praxisteil.