Kompetenzzentrum für Sicherheit und Vertrauen

"Die Realität ergibt sich aus einem Abgleich von Absicht und Widerstand.
Mediation berücksichtigt beide Komponenten und kann somit gleichzeitig Sicherheit und Vertrauen fördern."

Foto Elvira Hauska  

Als Mediatorin und Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlerin beschäftige ich mich mit Interaktionen und Interventionen, die erstrebenswerte Beziehungen gestalten. Dabei ist die Frage nach erstrebenswerten Beziehungen mit vielen subjektiven Einschätzungen verbunden.

Sicherheit und Vertrauen sind in dem Zusammenhang zentrale Elemente, die von unterschiedlichen Menschen als erstrebenswert wahrgenommen werden. Daher ist ein zentrales Win-Win in allen meinen Aktivitäten die Absicht, gleichzeitig Sicherheit und Vertrauen zu fördern.

Parallel zu dieser Absicht ist es allerdings notwendig, ergänzend mögliche Widerstände dazu gut einzuschätzen. Nur so können Interaktionen und Interventionen zielgerichtet die Realität mitgestalten.

Speziell in Bezug auf die dauerhafte Gestaltung von Beziehungen sind meine besten Lehrmeister meine Kinder, die mir in der Praxis liebenswert und doch bestimmt Möglichkeiten und Grenzen einzelner Aktionen nahegebracht haben.